Skip to main content

Die besten Abnehmpillen Erfahrungen und Test

Abnehmpillen

© https://pixabay.com/de/kapsel-pille-gesundheit-medizin-1079838/

Der Markt im Internet boomt mit seriösen und unseriösen Abnehmpillen. Wie durch Zauberhand sollen angeblich die Pfunde verschwinden. Leider sind Präparate darunter die nicht ohne Risiko sind. Wir haben uns über einige davon informiert und können hier über Risiken berichten, bzw. bei einigen auch „grünes Licht“ geben.

Welche Arten von Abnehmpillen gibt es?

Nach unseren Informationen gibt es drei unterschiedlichen Arten von Abnehmpillen. Diese sollen dabei behilflich sein, das Gewicht zu reduzieren.

  1. Appetitzügler: Diese quellen im Magen auf und es kommt recht schnell zu einem Sättigungsgefühl
  2. Lipidbinder: Diese binden das Fett der Nahrung. Dadurch kann es vom Körper nicht mehr als Fettmacher verwendet werden. Alles überschüssige Fett wird durch den Darm ausgeschieden.
  3. Kohlenhydratblocker: Kohlenhydrate setzen sich beispielsweise an der Hüfte oder am Bauch fest. Wir nehmen nachweislich zu viele Kohlenhydrate auf. Die Kohlenhydrateblocker sorgen dafür, dass Kohlenhydrate nicht in Fett umgewandelt werden.

Wir empfehlen:

ProduktFaktenRabattCodeLink
riboSLIM – Die Diätsensation, verbrennt Fett – stoppt Hunger – für SIE & IHN50%Code: GS10/60Zum Anbieter
Redix Vital - Dieses Produkt verspricht bis zu 850 Kalorien nach geprüftem Verfahren von Öko-Control Baumholder zu verbrennen. 30% Rabatt-AktionohneZum Anbieter
BodyFokus Metabolic Aktiv Pro - Jetzt zur 24 Std. Fettverbrennungsmaschine werden mit 100% natürlichen Inhaltsstoffenbis zu 26%ohneZum Anbieter
fatkillerNehmen Sie in 4 Wochen 12kg ab mit FatKiller, den Diätpillen aus den USA. Experten beschreiben sie als "Wunderpille"50 %ohneZum Anbieter

Wie muss die Qualität von Abnehmpillen sein?

Jeder von uns weiß, dass Abnehmen alles andere als leicht ist. Dabei können auch die besten Pillen nicht zaubern. Der Autor dieser Zeilen befindet sich gerade in den ersten Wochen einer Abnehmphase. Wieder mal. Diesmal soll es richtig gemacht werden. Langfristig – so soll es sein, hat auch der Arzt gesagt. Nicht schnell mit JoJo Effekt. Und natürlich muss auch die Ernährung ein wenig umgestellt werden. Keine fetten Chips mehr abends auf der Couch. Keine drei Flaschen Bier und Gläser Wein dazu. Wenn man jetzt noch die richtige Pille dazu einnimmt, müsste es eigentlich klappen.

Man muss auf jeden Fall etwas tun, denn von alleine purzeln die Pfunde nicht. Nur mit der Umstellung der Ernährung reicht es nicht aus. Nur mit dem Schlucken von Pillen würde es auch nicht ausreichen. Die Kombination, dazu etwa Bewegung. Und schon kommt man dem Wunschgewicht näher. Man wird länger leben und auch auch der Körper wird es einem Danken. Denn das Fett des Bauches drückt auf das Zwerchfell, diese weiter nach oben direkt auf das Herz. Und wenn dieses anfängt verrückt zu spielen, dann bald „gute Nacht“. Ja – auch etwas Sport muss sein. Nicht dass Du jetzt glaubst Du sollst gleich mal einen Marathon laufen, NEIN, natürlich nicht. Schnelles gehen, leichtes joggen. Alles kommt auch auf das Alter an. Diese Abnehmpillen können und sollen auch nur eine Ergänzung, auch Erleichterung sein. Das Abnehmen funktioniert besser, effizienter und schneller.

Was machen Abnehmpillen mit dem Körper?

Wir haben es oben bereits kurz beschrieben. Die drei möglichen Pillenarten sind unterschiedlich in ihrer Wirkung. Wie schon gesagt quellen sich die eine im Magen auf. Damit hast Du einfach keine Chance mehr weiter zu essen. Das ist besonders für Menschen gut, die ein Sättigungsgefühl nicht kennen. Eigentlich signalisiert dieses dem Körper das man satt ist. Bei den Kohlenhydratblockern ist es so, dass sie Kohlenhydrate nicht in Fett umgewandelt werden. Nicht alle, denn es ist für uns Menschen wichtig, dass wir schon einige Kohlenhydrate zu uns nehmen, die auch vom Körper benötigt werden. Bei den Fettblockern, die wir wohl alle kennen, ist es so, dass diese verhindern, dass das Fett aus der Nahrung im Körper aufgenommen werden kann. Das funktioniert allerdings auch nicht vollumfänglich sondern nur zu ca. 40-60 Prozent.

Wie sind die Erfahrungen mit Abnehmpillen?

Das ist von Mensch zu Mensch und von Produkt zu Produkt völlig unterschiedlich. Wir haben hier keine Pillen die Ärzte oder Heilpraktiker verordnen aufgeführt, weil darüber zu wenig in Erfahrung zu bringen war. Ärzte selbst sagen, dass diese Mittel meist sehr schwach in der Dosierung sind. Frei verkäufliche Mittel hier im Internet oder in der Apotheke haben echte Bewertungen und Kundenmeinungen bekommen, diese kann man besser auswerten und verwehrten. Menschen die schon länger an Übergewicht litten haben festgestellt, dass die Einnahme ihnen besser als andere Mittel geholfen hat ihr Übergewicht zu verlieren. Als positiv von allen wurde empfunden, dass man auch mal richtig zuschlagen darf. Gerade bei Familienfeiern, Geburtstagen oder Firmenfeierlichkeiten. Da muss man nicht die „Spaßbremse“ sein, wenn es lecker Spanferkel oder anderes gibt. Kleine Sünden haben keine nachteilige Wirkung, wenn sie nicht täglich geschehen. Und wenn man dazu dann vielleicht einige Minuten länger Sport macht, ist alles schon wieder vergessen.

Wie sieht es mit Nebenwirkungen bei diesen Pillen aus?

Man muss ganz klar sagen, dass es wie bei jeden anderen Pillen auch hier zu Nebenwirkungen kommen kann. Diese halten sich zwar in Grenzen können aber leider auch negativ sein. Dass darf und soll nicht verheimlicht werden. Die häufigsten Symptome sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Schlaflosigkeit
  • starkes Schwitzen

Diese Nebenwirkungen sind von Pillen bekannt die aus Deutschland oder den USA kommen. Hier sind die Gesetze zur Zulassung solcher Präparate schon recht streng. Wir können nur dazu raten, und zeigen Dir hier auch nur solche Produkte. Warnen möchten wir vor Pillen die aus Russland und China kommen, bzw. vor Pillen die in Deutschland nicht zugelassen sind. Es besteht große Gefahr, dass massive Kreislaufstörungen und auch Herzprobleme auftreten können. Also Finger weg von billiger Ware aus unsicheren Ländern. Halte Dich auch unbedingt an die von den Herstellern angegeben Dosierung.

Fazit

Es ist wie es ist. Abnehmen ist alles andere als leicht. Und Abnehmpillen alleine können auch keine Wunder bewirken. Du musst Deine Ernährung umstellen und dir etwas Bewegung verordnen, auch wenn es schwer fällt, es ist gesund und Du darfst zwischendrin auch mal sündigen. Du kannst mit dem Projekt Abnehmen starten, aber sein schlau, vertraue nur zugelassenen Produkte, bewege Dich und iss etwas vernünftiger als in der Vergangenheit. Die Wunderpille gibt es nicht, auch wenn viele dies versprechen. Nur in der Kombination kann und wird es funktionieren.

Die besten Abnehmpillen Erfahrungen und Test
5 (100%) 2 votes