Skip to main content

Die Top10 Fettkiller

Wenn der Stoffwechsel angeregt wird, dann läuft die Fettverbrennung auf Hochtouren. Das ist keine Zauberei, dass ist unser Organismus, das ist Dein Körper. Wenn Du diesem diese Top10 Lebensmittel zuführst, wirst Du nach einigen Tagen feststellen, dass Dir das Abnehmen leichter fällt.

Für richtig gute Fettkiller Mahlzeiten braucht man ballaststoffhaltige Kohlehydrate aus Getreide, ebenso wie Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse. Wenn Du dazu noch fettarm und eiweißreich ist, z.B. Geflügel und Fisch, dann kann nichts mehr schief gehen.

Denke auch an gute Öle. Ein gutes kaltgepresstes Olivenöl kann wahre Wunde bewirken.

Chili Schoten der Scharfmacher

chili

Gemahlen, geschnitten, frisch, am Stück oder ganz klein. Diese heißen Chili Schoten treiben einem die Schweißperlen ins Gesicht. Dafür verantwortlich ist Capsaicin.

Ähnlich wie beim Sport erhöht der Stoff kurzfristig die Thermogenese im Körper um bis zu 25 Prozent. Die Folge: der Stoffwechsel wird angeregt und der Kalorienverbrauch erhöht.

Der eiweißreiche Seelachs

Seelachs

Der gute alte Seelachs ist eiweißreich, hat einen sehr hohen Jodgehalt und ist sehr fettarm. Dadurch leistet er einen hohen und effektiven Beitrag zum Abnehmen.

Wer viel Seelachs ist, der lebt nicht nur gesund, sondern wird sein Gewicht recht schnell reduzieren. Gleichzeitig wird der Stoffwechsel angeregt. Beteiligt an der Bildung von Schilddrüsenhormonen ist das Jod, dadurch wird auch die Höhe des Gesamtumsatzes geregelt.

Buttermilch hat viel Kalzium

buttermilch

Mit Buttermilch und deren Verzehr wurden in den letzten Jahrzehnten immer wieder Studien gemacht. Herausgestellt hat sich auf jeden Fall, dass Kalzium dem Übergewicht vorbeugen kann. Wer täglich einen halben Liter Buttermilch trinkt, der deckt damit 75 Prozent des Tagesbedarfes an Kalzium. Vorteilhaft ist auch, dass Buttermilch wenig Fett hat.

Lecker Kaffee

kaffee und kaffeebohnen

Die Einen sagen Kaffee sei gut, die andere haben auch einen Meinung. Jedenfalls regt Kaffee, schwarz getrunken, ohne Milch und Zucker, den Stoffwechsel richtig an. Mit Koffein und dem Vitamin Niazin ist er dafür verantwortlich dass sich die Fettverbrennung verbessert und der Energieumsatz täglich um bis zu 100 Kalorien gesteigert wird. Dafür brauchst Du zwei Tassen Filterkaffee oder einen doppelten Espresso.

lammfleisch

Das Filet oder Kotelett vom heimischen Lamm ist ein Top-Lieferant des Fatburners L-Carnitin, der eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel spielt und den Stoffwechsel anregt. Studien beweisen, dass durch eine gute L-Carnitin-Versorgung die Fettverbrennung bei sportlicher Aktivität um 13 Prozent gesteigert werden kann. Na dann nix wie ran, an´s Lamm.

Heiliges Zimt mit Stern

zimt

Je mehr Insulin ausgeschüttet wird, desto mehr Heißhunger hat man und es wird kein Fett abgebaut oder reduziert. Forscher in den USA haben jetzt entdeckt, dass Zimt die Insulinwirkung verbessert, so dass weniger Insulin benötigt wird. Das ist gut für den Stoffwechsel.

Harzer Käse – den muss man mögen

Harzer Käse

Der original Harzer Käse hat nur 0,5 Prozent Fett und ist damit der fettärmste Käse den es gibt. Bei dem Harzer Käse handelt es sich um einen Sauermilchkäse. Dieser enthält pro 100 Gramm 27 Gramm Eiweiß. Dieses kann von unserem Körper sehr gut verwertet werden.

Natürlich gibt es auch noch reichlich Kalzium und von dem haben wir oben ja schon gehört, dass es die Erfolgsaussichten beim Abnehmen extrem verbessert.

Es werden nämlich die Enzyme aktiviert.

Die Grapefruit

Grapefruit

Die Grapefruit zählt zu den Pflanzen mit Fatburner-Effekt. Ihre wirksamen Substanzen, die sogenannten Amine, kurbeln die Fettverbrennung an und erhöhen unseren Energieumsatz. Noch intensiver als die frische Frucht soll ein Extrakt aus der unreifen Frucht wirken, der in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) bei Verdauungs- und Leberproblemen eingesetzt wird.

Ingwer

ingwer

Es gibt zwei Scharfmacher namens Gengerol und Shoagolen die im Ingwer enthalten sind, ebenso wie ätherische Öle. Absolut Top für Deinen Körper, Du tust Dir was richtig Gutes an, wenn Du Ingwer in Deinen regelmäßigen Speiseplan aufnimmst. Die Produktion von Speichelsaft und Magensaft wird gesteigert und somit der Darm in Schwung gebracht.

Rotes Johannisbeeren

johannisbeeren

Es sind absolute Kraftpakete die Johannisbeeren, darin enthalten ist viel Vitamin C, das bekanntermaßen schlank macht und der Kalorienkiller Magnesium. Auch Kalium und Eisen, jede Menge Ballaststoffe und Antioxidantien, die vor Krebs schützen. Diese kleinen wohlschmeckenden roten Kügelchen regen wunderbar den Stoffwechsel an.

 

Die Top10 Fettkiller
5 (100%) 6 votes

Ähnliche Beiträge